# 10 Dinge, die ich glaubte, bevor ich Mama wurde

#1 Einen Dutt als Frisur? Offenes Haar ist doch kaum Aufwand. #2 Ich werde meinen Schmuck doch wegen dem Kind nicht ablegen. #3 Wenn man gut organisieren kann, bleibt noch genug Zeit für einen selbst. #4 Mein Mann wird mich nie ungeschminkt in Jogginghose zuhause vorfinden. #5 Zwei Monate nach der Geburt passe ich wieder in meine alten Hosen. #6 Ich werde … # 10 Dinge, die ich glaubte, bevor ich Mama wurde weiterlesen

Wickeltasche – echt jetzt?

Eines der weniger schönen Dinge am Mami-Werden ist der steigende Bedarf an praktikablen Sachen... Schnell aufknöpfbare Blusen zum Stillen. Schuhe, in die man bequem hineinschlüpfen kann, da der dicke Bauch jegliche zarte Riemchenschnürung eines jeden Valentinos nahezu unmöglich macht. Und mein persönliches most-hated-object: Die Wickeltasche. Wie ein unförmiger Klotz baumelt sie omnipräsent an allen Kinderwagen-Griffen und signalisiert dem Umfeld: Ich … Wickeltasche – echt jetzt? weiterlesen

EKG – wie ein Herzchen schlägt

31. SSW - heute werde ich das erste Mal an das EKG in der Frauenarztpraxis angeschlossen. Ich darf mich in einen gemütlich aussehenden Liegesessel fallen lassen und bekomme zwei Spanngurte mit Sensoren um den Bauch geschnallt...  Dann beginnt das Gerät bereits mit der kleinen Nadel zu schreiben und klopfende Geräusche von sich zu geben. Ich horche genau hin. … EKG – wie ein Herzchen schlägt weiterlesen

Geburtsvorbereitung – muss das sein?

Ich habe mich angemeldet. Zahlt ja die Krankenkasse. In der ersten Schwangerschaft nimmt man eh alles mit, wenn ich so an all die Zusatzleistungen denke, die ich beim Arzt bezahlt habe... Man hat also erstmal nichts zu verlieren. Vor meinem inneren Auge sehe ich mich bereits mit anderen dicken Enten auf Gymnastikbällen Presswehen simulieren. Ich … Geburtsvorbereitung – muss das sein? weiterlesen

Der Bauch ist zu klein & wieso jeder alles kommentieren muss…

Wie weit sind Sie denn? Ich: "30. Woche." Der Bauch ist aber nicht groß... Seitdem ich mich zu meiner Schwangerschaft bekannt habe, bin ich konstanten Bewertungen meines Umfelds ausgesetzt. Wie es mir bisher entgehen konnte, dass ich von qualifizierten Ärzten umgeben bin, deren fachmännisches Augenmaß jeden Besuch beim Gynäkologen unnötig erscheinen lässt, ist mir schleierhaft. "Sicher, … Der Bauch ist zu klein & wieso jeder alles kommentieren muss… weiterlesen