Eltern-Kind-Zentrum / EKiZ Stuttgart West

Um es ganz kurz zu fassen: Ich liebe das EKiZ! Das liegt nicht nur daran, dass es direkt bei mir um die Ecke ist, sondern weil ich einfach wahnsinnig gute Erfahrungen damit gemacht habe und es aus dem ersten Babyjahr nicht wegzudenken ist.

Früher bin ich an besagtem Mehrgenerationenhaus immer etwas skeptisch vorbei gelaufen, konnte nicht glauben, wohin diese Massen an Kinderwagen denn da strömen. Heute bin ich ein Teil dieser Strömung und das auch noch gerne.

Doch was genau kann man da eigentlich alles tun?

Erstmal rein, Kinderwagen einfach im Foyer abstellen, schlafende Kinder können natürlich mit in das Casino geschoben werden. Ich persönlich liebe es, dass man hier ohne „Date“ hingehen kann, weil man immer mit einer netten Mama ins Gespräch kommt. Gerade bei Schmuddelwetter und noch nicht laufenden Kindern ist es eine fantastische Alternative, damit nicht alle Mütter Stuttgarts sich bei Jako-O um die Spielfläche drängen.

Kurse belegen:

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten, von Krabbelkursen, Musikkursen (seht alle Kurse hier), manche davon muss man buchen, andere sind offen, d.h. ihr könnt einfach hingehen, wenn ihr Lust habt, wie zum Beispiel das nette Kindersingen, bei dem man im Anschluss einfach 1€ in die Spendenkasse wirft.

Essen:

Es gibt fast immer Babybrei und der Mittagstisch ist in Baby-, Klein- und Normalgröße erhältlich. Das Essen ist von 12.00-14.00 erhältlich, ihr müsst nicht vorbestellen, sondern zahlt einfach an der Cafeteria Bar und zeigt den Bon innen im Casino an der Essensausgabe vor. Das Essen ist Bio und frei von Zusatzstoffen und Aromen. Ich esse hier gerne, weil ich zugegebenerweise zu Hause eher klassisch koche und den Ausflug in die Welt von Quinoa, Räuchertofu & Co für mich und den Nachwuchs abwechslungsreich finde.

Es gibt massig Kinderhochstühle, leider auch massig Mamas, die diese echt übel hinterlassen, anstatt mit dem Feuchttuch einfach mal kurz drüber zu wischen. Wer gegen nachmittag kommt, kann in der

Willkommensbar

auch einfach nur einen Latte Macchiato und einen leckeren Käsekuchen oder was die Glasvitrine so anbietet genießen.

Spielecke & Krabbelinsel

Während Mama Café trinkt oder einfach mitspielt, können die Kleinen sich vergnügen. Ganz kleine Mäuse können im weichen Schaffell auf der Krabbelinsel liegen, seitlich eingezäunt und etwas erhöht geschützt vor wilden Spielkindern und die größeren auf dem Teppich krabbeln, Bauklötze bestaunen, Bücher anschauen oder in der Küche etwas zaubern.

Spielplatz & Garten

Wenn das Wetter mitspielt, kann man auch draußen im Garten schön sitzen und spielen. Es gibt einen Sandkasten, Dreiräder und vieles mehr.

Für größere Kinder ist der überachte Außenspielplatz toll, hier kann wild getobt und geklettert werden.

Es gibt aber auch Angebote wie Beratung für Eltern, Alleinerziehende, Kinderbetreuung, Kurberatung … schaut euch einfach mal auf der Homepage des EKiZ um, ihr werdet begeistert sein. Und wenn es euch gefällt, dann werdet am besten gleich Mitglied, damit auch dein Beitrag hilft, dass andere Mütter in Zukunft auch das Glück haben, ins EKiZ gehen zu können.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s